Fenstersanierung mit Fenster Brosch

Unsere Kunden sind es gewohnt, dass alles perfekt erledigt ist, wenn wir fertig sind!

Hier sehen Sie, wie sauber eine Fenstermontage in der heutigen Zeit vonstatten geht:

previous arrow
next arrow
Slider

Das „Fertigfenster“

Die Firma Brosch gehörte zu den ersten Tischlereien die Anfang der 70 er Jahre das „Fertigfenster“ angeboten haben. Gemeint ist damit eine fix und fertige Arbeit, ohne das noch andere Gewerke hinzukommen mußten. In der damaligen Zeit war es nämlich grundsätzlich so, dass der Tischler das Fenster fertigte und einbaute, der Glaser das Glas einsetzte, der Mauerer anschließend alles verputzte und schließlich kam der Maler und lackierte vor Ort.

Fenstersanierung war eine ziemlich komplizierte Angelegenheit. Kein Wunder das Heinz Brosch mit seinem „Fertigfenster“ großen Erfolg hatte.